Die Umgebung

 

 

 

 

 

   

 
 

 
 
 
 











 
 
 
 



 



 
 
 
 
 



 



 



 

   
 
 

Saint-Père (350 Einwohner) ist berühmt wegen seiner 800 Jahre alten Kirche. Man hat es zwar nicht geschafft, Vézelay zu übertrumpfen, aber die Kirche ist trotzdem außergewöhnlich. Außerhalb des Dorfes befinden sich Heilquellen, die schon in der neuen Steinzeit benutzt wurden. Die Kelten verehrten hier die Göttin Sulis, die Römer Minerva; man hat sowohl das keltische Heiligtum wie das römische Badehaus ausgegraben. Das Quellwasser, leicht radioaktiv und jodhaltig, gilt noch immer als heilkräftig.

 

Vézelay liegt auf dem 300 Meter hohen ‘Skorpionshügel’. Am Gipfel liegt die fast tausend Jahre alte Maria Magdalena-Klosterkirche. Die Kirche wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Sie wird wegen ihrer bezaubernden Skulpturen von Bibelfiguren und Dämonen in jeder Einführung zur Kunstgeschichte beschrieben. In der ummauerten Stadt schwebt noch die Atmosphäre vergangener Zeiten. Im Mittelalter war Vézelay ein wichtiger Wallfahrtsort.         

Foto genomen vanaf het terras achter de Maria Magdalena. (klik op de foto voor panorama-uitzicht)
 

  

Stromabwärts liegen die 30.000 Jahre alten Höhlen von Arcy-sur-Cure. Sie sind unbekannt, aber spektakulär: viel älter als die von Lascaux, mit Kinderhandabdrücken und Zeichnungen von Mammuten.

Stromaufwärts finden sie Pierre-Perthuis, ein reizendes kleines Dorf mit einer Doppelbrücke und einer außergewöhlichen Felsenformation, ‘la Roche Percée’ genannt.

 

Tonnerre rühmt sich einer klaren, tiefblaugrünen Quelle und eines mittelalterlichen Krankenhauses. Noyers-sur-Serein ist eine reizvolle kleine alte Stadt — alte Stadtmauern, Fachwerkhäuser, und ganz nah an der Stadt die Ruine eines Schlosses, das wieder aufgebaut wird nach mittelalterlicher Art.

 

In den Wäldern nach Osten liegt das gut erhaltene mittelalterliche Klosterkomplex von Fontenay, ein Höhepunkt auf diesem Gebiet. Die Abteikirche, das Kloster, die Sägehalle, die Karpfenteiche: es sieht alles so aus, als ob die mittelalterlichen Mönche es so hätten liegen lassen, aber bald zurückkehren könnten.

Auch die besonders große Kirche von Pontigny ist beeindruckend, wie sie inmitten der Wiesen liegt.  

 
Im Morvan findet man viele Schlösser; das Nächste ist Bazoches. Es gibt auch Seen in der Gegend; der nächste Badesee ist 15 Minuten mit dem Auto von Saint-Père entfernt.

 



 
    • Links oben: Navigationspfeile.
    • Zoom: + und -. 
    • Klicken Sie auf einem Ballon und dann auf dem Bild für mehr Information.
      Grotere kaart weergeven

 

 

Das Wetter im Morvan

     



     



 

 

Die Wettervorhersage speziell für Saint-Père-sous-Vézelay finden Sie hier:

                           WETTERVORHERSAGE SAINT PÈRE

 

 
 
 

 

 


 


 
 





 

   
 
   
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   
   
This site tracked by OneStat.com. Get your own free site tracker.